UA-145717282-1
 
Fr., 26. Feb. | Web-i-nah in 6 Teilen

Ganzheitliche Lahmheitsdiagnostik für Therapeuten - Modul 6

Must-do für Pferdetherapeuten jeglicher Spezialisierung, aber auch junge Tierärzte mit noch geringer Praxiserfahrung sowie Hufbearbeiter. Versetzt Dich in die Lage, Lahmheiten beim Pferd nicht nur beurteilend zu erkennen, sondern vor allem auch Rückschlüsse auf deren Ursache zu ziehen.
Anmeldung abgeschlossen
Ganzheitliche Lahmheitsdiagnostik für Therapeuten - Modul 6

Zeit & Ort

26. Feb., 18:00 – 22:00
Web-i-nah in 6 Teilen

Über die Veranstaltung

Modul 6 Ganzheitliche Lahmheitsdiagnostik

Henne oder Ei – was war zuerst da? (Verstehen, warum genau diese Struktur an genau dieser Stelle und genau diese pathologische Veränderung aufweist!)

Profiler am „Tatort Pferdkörper“ (Ursachenforschung über umfassende detaillierte Diagnostik)

Interpretation der Befunde – Diagnose – Prognose (unter Berücksichtigung des Verwendungszweckes des Pferdes)

Hinweise für Therapie- und Trainingsplan

Merke: Eine substanzielle Therapie heilt nicht nur die auftretenden Symptome, sondern behebt deren zugrundliegenden Ursachen!!!

Training sorgt dafür, dass die Strukturen sich anpassen.

Referenten: Ralf Döringshoff und Karin Kattwinkel

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • 2 Tage
    €300
    €300
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Diese Veranstaltung teilen