UA-145717282-1 AGB | Equo Vadis | Nordrhein-Westfalen

Bestell  unseren Newsletter

  • White Facebook Icon

EQUO-VADIS UG haftungsbeschränkt

Röttgen 2

53797 Lohmar

 

Telefon: 01511 722 30 23

 

E-Mail: info@equo-vadis.de

Internet: www.equo-vadis.de

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung/Anmeldebestätigung

Anmeldungen können direkt über das Buchungssystem im Kursprogramm, per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die Teilnehmerzahl der Seminare ist in der Regel begrenzt. Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung durch Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) zustande. Gegenstand des Vertrags ist der Anspruch auf Seminarleistungen, nicht ein erhoffter Erfolg.

 

2. Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Alle Teilnahmegebühren gelten pro Teilnehmer und Seminar. Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig.

 

3. Stornierung

Stornierungen der Anmeldungen zum Seminar müssen schriftlich erfolgen. Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist die Teilnahme einer Ersatzperson nach Absprache ohne Aufpreis möglich. Bei Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer werden folgende Gebühren erhoben:

  • bis 28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr

  • weniger als 28 Kalendertage: volle Teilnahmegebühr

  • bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten

 

4. Änderungen/Absage

Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, das Seminar räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, einen anderen Referenten einzusetzen - oder die Veranstaltung abzusagen. Bei Unterschreitung der angegebenen Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, das jeweilige Seminar zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn informiert. Im Fall einer zeitlichen Verlegung eines Seminars können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme an dem ersatzweise angebotenen Termin oder der Rückerstattung bereits gezahlter Teilnahmegebühren wählen. Im Fall der ersatzlosen Absage eines Seminars seitens Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche, (auch eventuelle Stornogebühren für Reise- oder Hotelbuchungen) bei Änderungen oder Absage eines Seminars bestehen nicht.

 

5. Ausschluss eines Teilnehmers ohne Einhaltung einer Frist

Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) behält sich den sofortigen Ausschluss eines Teilnehmers vor, wenn dieser die Durchführung eines Seminars ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich unangemessen Menschen oder Tieren gegenüber verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrags gerechtfertigt ist. Die Entscheidung über den Ausschluss obliegt der Inhaberin Karin Kattwinkel oder in Vertretung dem jeweiligen Referenten. Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) behält in diesen Fällen den Anspruch auf die volle Teilnehmergebühr.

 

6. Haftung

Der Veranstalter Equo Vadis UG (haftungsbeschränkt) weist ausdrücklich darauf hin, dass er das spezielle Risiko, das beim Umgang mit Pferden und dem Reitsport entsteht, nicht übernimmt. Die An- und Rückreise zu den Seminaren geschieht auf eigene Gefahr. Teilnehmer mit eigenem Pferd garantieren, dass mitgebrachte Pferde Haftpflicht versichert und frei von Seuchen und ansteckenden Krankheiten sind.
 

 

Erfüllungsort: Gerichtsstand Lohmar