UA-145717282-1
 
Gewichte heben

KARIN KATTWINKEL: Eine der führenden Expertinnen zum Thema Trageschwäche

Neue 16-teilige Webinar-Reihe

Ab 1. September immer am Mittwochabend 19 bis 21 Uhr live. Detaillierte Erklärungen von den Symptomen über die Ursachen bis hin zu Therapie und Training sowie Pferdeanalysen anhand von Fotos/Videos unter anderem von den Teilnehmer*innen.

Einen kleinen Einblick in meine Arbeit zeigt dieser Film.

Trageschwäche – eine neue Modekrankheit der Pferde?

Trageschwäche bei Pferden ist fast so verbreitet wie Rückenschmerzen beim Menschen. Meiner Erfahrung nach leiden rund 80 Prozent aller Pferde mehr oder weniger darunter. 

Viele Therapeuten und auch Tierärzte finden zwar Einzelsymptome, erkennen aber den ganzheitlichen Zusammenhang mit der Trageschwäche nicht und können dem betroffenen Pferd daher meist nicht dauerhaft helfen.

Typische Auswirkungen von Trageschwäche sind z.B.:

 

  • Schlechte Rückenmuskulatur / Rückenprobleme

  • Häufiges Stolpern 

  • Sehnenprobleme

  • Hufrollenentzündung 

  • Unrittigkeit 

  • Schlechter Galopp

  • Wiederkehrende Lahmheiten

  • Probleme mit der Hinterhand: wenig Schwung, verkürzter Schritt, Taktprobleme

  • Hängende Bauchlinie

  • Husten beim Antraben

  • Feste Lendenpartie

  • Flache Hufe

  • Untergeschobenen Trachten 

  • Vor oder zurück gestellte Vorderbeine

  • Ständiges Wechseln der „Stand“beine beim Ruhen

  • Schmerzhaftigkeit am ganzen Körper

  • „Unwilligkeit“  und vieles mehr

In mehr als 25 Jahren habe ich schon vielen Hundert Pferden raus aus der Trageschwäche geholfen. Und das funktioniert auch für Dich und Dein Pferd.

Schritt 1: Mach Dich schlau - z.B. über meine Skripte oder Mitschnitte vergangener Webinare aus meinem Online-Shop.

Schritt 2: Lasse Dein Pferd anhand von Fotos und Videos persönlich von mir analysieren. In einem Zoom-Meeting besprechen wir dann alles. Dann bekommst Du von mir individuelle Anleitungen für Therapie und Training mit Videos und - wenn Du möchtest - Live-WhatsApp-Coaching. Und so funktioniert es

Schritt 3: Buche meine persönliche Betreuung für Rückfragen, Fotoaustausch und Begleitung des Trainings - abgerechnet wird nach minutengenauem Zeitprotokoll hier