UA-145717282-1

VFD-Seminarreihe Tragkraft 2020 in Betzenstein

Aktualisiert: 14. Juli 2019

Tragkraftgrenzen und Tragkrafterschöpfung erkennen können!


Um die Tragkraft eines Pferdes zu erhalten, spielen viele Faktoren eine Rolle. Einen typischen „Gewichtsträger“ gibt es nicht, aber ein Pferd kann durch entsprechendes Training dahin trainiert werden, dass die Tragkraft bis ins hohe Alter erhalten bleiben.



Die Tragfähigkeit der Pferde unterliegt verschiedenartigen Einflüssen, die einzeln oder zeitgleich zusammenwirken können. Der Reiter muss alle ihre Auswirkungen kennen und berücksichtigen. Die biomechanischen Zusammenhänge und die Gesetze der Physik geben den Rahmen für alle Betrachtungen hinsichtlich der Traglast vor.



Es werden Trainingsmöglichkeiten vorgestellt, die zum Erhalt und der Verbesserung der Tragkraft beitragen. Dazu gehört die Arbeit am Boden und im Sattel.


Faktoren zur Tragkraft, die wir nicht beeinflussen können:

  • Größe und Exterieur des Pferdes

  • Bemuskelung

  • Winkelung der Gliedmaßen

  • Hufe

  • Alter


Was wir beeinflussen können ist:

  • Trainingszustand

  • Fütterung, Haltungsbedingungen und Gesunderhaltung

  • Vorbereitung am Boden

  • Förderung von gutem Reiten und Fitness des Reiters

  • Passende Ausrüstung von Pferd und Reiter


Grundsätzliche Lehrinhalte:

  • Anatomie, funktionelle Anatomie und Biomechanik tragender Strukturen des Pferdes

  • Exterieurbedingte Einschränkungen

  • ganzheitliche Zusammenhänge

  • Überforderungsbedingte Schadensmechanismen

  • Ursachen-Folgeketten

  • Blickschulung

  • Training zum Erhalt und Verbesserung der Tragkraft durch Bodenarbeit und bei der reiterlichen Arbeit











Die Schulungen finden deutschlandweit an unterschiedlichen Austragungsorten statt.

Die Termine stehen auch unter VFDnet. de – Veranstaltungen – Termine


Referentin Karin Kattwinkel


Datum 24. – 26. Mai.2020


Austragungsort

Easthawk Ranch Sabrina Ostfalk Hetzendorf 2, 91282 Betzenstein


Fragen zur Unterbringen der Pferde, Übernachtung und Verpflegung

Sabrina Ostfalk E-Mail info@easthawk-ranch.de

Mobil 0175 8238763 Telefon: 09244 393


Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.


Die Teilnahmekosten beschränken sich auf die reinen Tagungskosten. Mahlzeiten und Unterbringung werden durch die Teilnehmer selbst organisiert.

Maximal 8 Teilnehmer können mit eigenem Pferd teilnehmen,


Kosten 150,- plus Kosten für Box oder Paddock


20 Teilnehmer als aktive Zuschauer – Kosten jeweils 100,-

Für Nicht-Mitglieder der VFD wird eine Organisationsgebühr von 50,-

für TN mit Pferd und 40,- für Zuschauer erhoben.


Tagesablauf:


Freitag 15.00 – 19.00 Theorie


Samstag 9.30 – 18.00 Theorie und Praxis

(Blickschulung .Exterieur-Beurteilung und Bewegungsanalyse, Bodenarbeit)


Sonntag 8.00 – 17.00 Theorie und Praxis vom Boden und vom Sattel


Anmeldungen an:


Veranstalter: VFD Bundesverband

Organisation : Krista Perez Sanchez, BGS

Grenzstr. 23 27239 Twistringen

Telefon 04243 942402

Email sport.inter@vfdnet.de


Konto des Veranstalters: Volksbank Vechta DE 98 280 641 790 804 567 400


Der Veranstalter behält sich kurzfristige Änderungen aus wichtigen Gründen vor.

Für diese Fortbildung werden 15 Unterrichtseinheiten angerechnet.

Bestell  unseren Newsletter

  • White Facebook Icon

EQUO-VADIS UG haftungsbeschränkt

Röttgen 2

53797 Lohmar

 

Telefon: 01511 722 30 23

 

E-Mail: info@equo-vadis.de

Internet: www.equo-vadis.de